1. Herausgeber
Inhalt

Ahnenforschung »im Gespräch«

07.01.2019

Bild

Blick in das Aufnahmestudio kurz vor Sendungsbeginn
(©Sächsisches Staatsarchiv, Foto: Thekla Kluttig)

Die beliebte Live-Sendung »Im Gespräch« des Deutschlandfunks Kultur widmete sich am 29. Dezember 2018 dem Thema Familienforschung.

Im Studio stand neben der Berufsgenealogin Andrea Bentschneider auch Dr. Thekla Kluttig vom Sächsischen Staatsarchiv, Staatsarchiv Leipzig, als Expertin für Fragen und Auskünfte zur Verfügung. Das fast zweistündige Gespräch, in das auch zahlreiche Hörerfragen einbezogen waren, widmete sich den Themen Einstieg in die Ahnenforschung, Archivbenutzung, Quellen in Standesämtern und Archiven (z. B. Personenstandsregistern und Kirchenbüchern) und Recherchemöglichkeiten im Internet.

Das Gespräch ist ca. sechs Monate nachzuhören unter

Marginalspalte

© Sächsisches Staatsarchiv