1. Herausgeber
Inhalt

Archivale im Fokus

11.12.2013

Bild

Kammerherrenschlüssel des Barons von Bierens, Danzig, 1710 (aus: SächsStA-D, 10001 Ältere Urkunden, Nr. 14367q)
(©Sächsisches Staatsarchiv)

Kammerherrenschlüssel des Barons von Bierens, Danzig, 1710

Der Geheime Kammerherr Baron Johannes Baptist Josephus von Bierens bekam am 11. Dezember 1710 durch König August II. den Kammerherrenschlüssel verliehen. Ein Kammerherrenschlüssel war ein sichtbar an einem Band getragenes Rangabzeichen eines Kammerherren mit zusätzlicher Funktion. Der Träger dieses Zierschlüssels signalisierte damit dem Hofstaat, dass er permanent Zugang zu den Gemächern und somit zum Herrscher hatte.

Eine vergrößerte Ansicht ist über den Download möglich. Informationen zum Bestand 10001 Ältere Urkunden erhalten Sie über den gleichnamigen Link.

Marginalspalte

© Sächsisches Staatsarchiv