1. Herausgeber
Inhalt

Archivale im Fokus

10.07.2013

Bild

Johann David Zunner, Corpus juris et systemma rerum metallicarum, Frankfurt/Main 1698 (aus: SächsStA-F, Bibliothek, II. K. 9 Nr. 52)
(©Sächsisches Staatsarchiv)

Neu verfasstes Bergbuch, 1698

Das von Johann David Zunner zusammengestellte und 1698 gedruckte Werk enthält mehrere, bereits am Ende des 17. Jahrhunderts selten gewordene Druckschriften. Dieses heute verhältnismäßig unbekannte Buch erschien in Frankfurt am Main unter dem Titel: »Corpus juris et systemma rerum metallicarum«. Es ist in fünf Kapitel unterteilt. Den Beginn macht ein 1557 erschienenes, relativ unbekanntes Werk unter der Bezeichnung »De re metallica« von Christoph Entzelt. Es folgen das 1687 in Wittenberg nachgedruckte Bergbüchlein des Ulrich Rülein von Calw, eine erstmalig 1563 von Johann Deucer aus Schlackenwald in Böhmen herausgegebene Abhandlung über den Ursprung des allgemeinen Bergrechts sowie Nachdrucke verschiedener in- und ausländischer Bergordnungen des 16. und 17. Jahrhunderts. Den Abschluss bildet der Nachdruck der »Ausführlichen Berg-Information« des sächsischen Oberberghauptmanns Abraham von Schönberg.

Marginalspalte

© Sächsisches Staatsarchiv