1. Herausgeber
Inhalt

Ausstellung »Novemberrevolution 1918« online

06.11.2018

Bild

Regierungserklärung, veröffentlicht in der Sächsischen Staatszeitung Nr. 269 vom 18. November 1918 (Ausschnitt, gedreht); Quelle: Sächsisches Staatsarchiv, 10736 Ministerium des Innern, Nr. 9279.
(©Sächsisches Staatsarchiv)

Eine Online-Ausstellung des Hauptstaatsarchivs Dresden zeigt von heute ab eine kommentierte Bildergalerie mit historischen Dokumenten zur Entstehung des Freistaats Sachsen vor 100 Jahren.

Sie stammen aus den Akten von Regierung und Land­tag und geben ein direktes Bild der politischen Entwicklung zwischen der Revolution im November 1918 und dem Erlass eines »Vorläufigen Grundgesetzes« im Februar 1919. Ergänzt wird die Präsentation durch Flug­blätter aus dem Nachlass von Zeitzeugen und andere archivalische Quellen.

Vom Sturz der Monarchie zur Errichtung des Freistaats

Der Leser kann sich in die Ausstellungsobjekte selbst vertiefen (die hand- und maschinenschriftlichen Vorlagen stehen zum Download frei) oder die ausführlichen Begleittexte studieren. In acht Themenbereichen werden die Lage vor und während der Aufstände, die Bildung der Arbeiter- und Soldatenräte, die Absetzung des Königs, die Bildung einer Revolutionsregierung und die anschließenden Kämpfe zwischen radikalen Kräften und Befürwortern einer parlamentarischen Demokratie dargestellt. Im Fokus stehen die Wahl der Sächsischen Volkskammer und die von ihr verschiedete Verfassung.

Authentische Quellen – historisch kommentiert

Unter anderem sind Originalnachrichten über die revolutionären Ereignisse in Berlin, Leipzig und Dresden zu sehen, darunter das Telegramm, mit dem Reichskanzler Max von Baden das Dresdner Militär über die Abdankung des Kaisers informierte. Quellen zur Erstürmung des Dresdner Schlosses durch den Arbeiter- und Soldatenrat stehen neben authentischen Lageberichten aus der Regierung, die Sachsen bereits im Oktober 1918 »mitten in der Revolution« sah, wie eine Analyse aus dem Königlichen Innenministerum belegt. Weitere Höhepunkte bilden Originalfotografien von Mitgliedern der Volkskammer und das vollständige handschriftliche Original des »Vorläufigen Grundsetzes« vom 28. Februar 1919 – das Gründungsdokument des Freistaats Sachsen.

Marginalspalte

© Sächsisches Staatsarchiv