1. Herausgeber
Inhalt

Verbrannt? Luther, Herzog Georg und die Bannandrohungsbulle

Luthers Persönlichkeit im Hauptstaatsarchiv

Druck eines gegen Luther gerichteten Flugblattes aus der Zeit nach 1530.
Überliefert ist es im Nachlass des Dresdner Arztes Georg Ernst (1900 – 1990), den das Hauptstaatsarchiv Dresden erwarb. (SächsStA-D, 12674 Personennachlass Georg Ernst Nr. 691-17.)

Druck eines gegen Luther gerichteten Flugblattes aus der Zeit nach 1530. Überliefert ist es im Nachlass des Dresdner Arztes Georg Ernst (1900 – 1990), den das Hauptstaatsarchiv Dresden erwarb. (SächsStA-D, 12674 Personennachlass Georg Ernst Nr. 691-17.)
(© Sächsisches Staatsarchiv)

Archive verwahren die Schriftzeugnisse Luthers und seiner Gegner in ihrem ursprünglichen Kontext. Hierhin gelangten sie mit den Akten fürstlicher Kanzleien wie der Herzog Georgs von Sachsen. Dies macht ihre besondere Aussagekraft aus. Als der Reformator zur monumentalen Gestalt wurde, begannen Archivare, die persönlichen Zeugnisse auch aus historischem Interesse zu sammeln.

Mit der Konzentration seiner Akten- und Urkundenbestände in der Residenz Dresden hatte Herzog Georg schon um 1505 eine wichtige Grundlage für die dauerhafte Sicherung schriftlicher Verwaltungsüberlieferung geschaffen. Die Unterlagen der landesherrlichen Behörden kamen nach 1574 in das Geheime Archiv, einem Vorläufer des heutigen Hauptstaatsarchivs Dresden.

Als der Reformator zur monumentalen Gestalt wurde, begannen Archivare, die persönlichen Zeugnisse seines Wirkens auch aus historischem Interesse zu sammeln. So könnte zum Beispiel die eigenhändige Hausrechnung Luthers in den Bestand des Hauptstaatsarchivs Dresden gelangt sein.

Objekt 22

Newe tzeitung

»Newe tzeitung« – Nachricht eines Unbekannten an Herzog Georg aus den ersten Tagen des Jahres 1522
(© SächsStA-D, 10024 Geheimer Rat (Geheimes Archiv), Loc. 10297/16.)

Objekt 21

Eignhändige Hausrechnung Martin Luthers

Martin Luthers eigenhändige »Hausrechnung« mit Einträgen aus den Jahren 1535 bis 1542
(© SächsStA-D, 10024 Geheimer Rat (Geheimes Archiv), Loc. 8703/7.)

Marginalspalte

© Institution