1. Herausgeber
Inhalt

»Schatzkammer Staatsarchiv« im smac mit neuen Objekten

23.08.2016

Bild

Gedruckter Mandat Kurfürst Augusts von Sachsen an seine Untertanen: Befiehlt ihnen angesichts der Religionskriege in Frankreich und den Niederlanden einen gottesfürchtigen Lebenswandel, Fassung 1: An die sächsischen Amtleute (Bl. 1r)(SächsStA-D, 12883 Mandate, 24. Januar 1569)
(©Sächsisches Staatsarchiv)

Das Schaufenster des Staatsarchivs im Staatlichen Museum für Archäologie in Chemnitz (smac) zeigt ab heute neue Objekte.

In der »Schatzkammer Staatsarchiv« im ehemaligen Kaufhauses Schocken, dem Sitz des smac in der Chemnitzer City, können Besucherinnen und Besucher der archäologischen Dauerausstellung seit zwei Jahren eindrucksvolle Schriftzeugnisse aus den Magazinen des Hauptstaatsarchivs Dresden bestaunen. Die »Schatzkammer« bietet hervorragende Ausstellungsbedingungen, die es möglich machen, fragile Archivalien aus Pergament und Papier einem breiten Publikum zu präsentieren. Um die Dokumente zu schonen und dauerhaft zu erhalten, werden sie regelmäßig ausgewechselt. Heute war es wieder soweit ...

Unter den neuen Schaustücken findet sich ein früher Druck mit einer Verordnung Kurfürst Augusts von Sachsen (1526–1586). Das Blatt datiert auf den 24. Januar 1569 und zeigt, dass die sächsische Verwaltung schon im 16. Jahrhundert modernste Vervielfältigungstechniken nutzte, um mit ihren Untertanen zu kommunizieren. Trotzdem legte man höchsten Wert auf Individualität. Die Verordnung wurde in verschiedenen Varianten gedruckt, die mit ihren Anrede- und Höflichkeitsformeln exakt auf den Empfänger abgestimmt waren. So gibt es Fassungen für sechs unterschiedliche Adressaten: Amtleute, Grafen, Herrenadel, Niederadel, Städte, Domkapitel und Universitäten.

Die »Schatzkammer Staatsarchiv« im smac zeigt, wie die Kurfürsten von Sachsen mit der Hilfe von Urkunden, Registern und Landkarten eine funktionstüchtige Verwaltung aufbauten. Zu den ausgestellten Objekten zählen landesherrliche Siegelurkunden aus dem 14. und 15. Jahrhundert, ein Blatt der ersten kartographischen Landesaufnahme Sachsens von 1586 und das Original eines der Amtserbbücher, mit denen Kurfürst Moritz ab 1547 eine umfassende Bestandsaufnahme des sächsischen Landesvermögens begann.

 

Link zum smac

 

Gedruckter Mandat Kurfürst Augusts von Sachsen an seine Untertanen: Befiehlt ihnen angesichts der Religionskriege in Frankreich und den Niederlanden einen gottesfürchtigen Lebenswandel, Fassung 1: An die sächsischen Amtleute (Bl. 1r)(SächsStA-D, 12883 Mandate, 24. Januar 1569) Icon vorheriges Bild Icon nächstes Bild Icon Bild vergrößern

Gedruckter Mandat Kurfürst Augusts von Sachsen an seine Untertanen: Befiehlt ihnen angesichts der Religionskriege in Frankreich und den Niederlanden einen gottesfürchtigen Lebenswandel, Fassung 1: An die sächsischen Amtleute (Bl. 1r)(SächsStA-D, 12883 Mandate, 24. Januar 1569)
(© Sächsisches Staatsarchiv)

Gedruckter Mandat Kurfürst Augusts von Sachsen an seine Untertanen: Befiehlt ihnen angesichts der Religionskriege in Frankreich und den Niederlanden einen gottesfürchtigen Lebenswandel, Fassung 1: An die sächsischen Amtleute (Bl. 1r)(SächsStA-D, 12883 Mandate, 24. Januar 1569) Gedruckter Mandat Kurfürst Augusts von Sachsen an seine Untertanen: Befiehlt ihnen angesichts der Religionskriege in Frankreich und den Niederlanden einen gottesfürchtigen Lebenswandel, Fassung 1: An die sächsischen Amtleute (Bl. 1v-2r)(SächsStA-D, 12883 Mandate, 24. Januar 1569) Gedruckter Mandat Kurfürst Augusts von Sachsen an seine Untertanen: Befiehlt ihnen angesichts der Religionskriege in Frankreich und den Niederlanden einen gottesfürchtigen Lebenswandel, Fassung 2: An die Grafen im Land (Bl. 1r) (SächsStA-D, 12883 Mandate, 24. Januar 1569) Gedruckter Mandat Kurfürst Augusts von Sachsen an seine Untertanen: Befiehlt ihnen angesichts der Religionskriege in Frankreich und den Niederlanden einen gottesfürchtigen Lebenswandel, Fassung 2: An die Grafen im Land (Bl. 1v-2r) (SächsStA-D, 12883 Mandate, 24. Januar 1569) Gedruckter Mandat Kurfürst Augusts von Sachsen an seine Untertanen: Befiehlt ihnen angesichts der Religionskriege in Frankreich und den Niederlanden einen gottesfürchtigen Lebenswandel, Fassung 3: An den sächsischen Herrenadel (Bl. 1r) (SächsStA-D, 12883 Mandate, 24. Januar 1569) Gedruckter Mandat Kurfürst Augusts von Sachsen an seine Untertanen: Befiehlt ihnen angesichts der Religionskriege in Frankreich und den Niederlanden einen gottesfürchtigen Lebenswandel, Fassung 3: An den sächsischen Herrenadel (Bl. 1v-2r) (SächsStA-D, 12883 Mandate, 24. Januar 1569) Gedruckter Mandat Kurfürst Augusts von Sachsen an seine Untertanen: Befiehlt ihnen angesichts der Religionskriege in Frankreich und den Niederlanden einen gottesfürchtigen Lebenswandel, Fassung 4: An den sächsischen Niederadel (Bl. 1r) (SächsStA-D, 12883 Mandate, 24. Januar 1569) Gedruckter Mandat Kurfürst Augusts von Sachsen an seine Untertanen: Befiehlt ihnen angesichts der Religionskriege in Frankreich und den Niederlanden einen gottesfürchtigen Lebenswandel, Fassung 4: An den sächsischen Niederadel (Bl. 1v-2r) (SächsStA-D, 12883 Mandate, 24. Januar 1569) Gedruckter Mandat Kurfürst Augusts von Sachsen an seine Untertanen: Befiehlt ihnen angesichts der Religionskriege in Frankreich und den Niederlanden einen gottesfürchtigen Lebenswandel, Fassung 5: An die sächsischen Städte (Bl. 1r) (SächsStA-D, 12883 Mandate, 24. Januar 1569) Gedruckter Mandat Kurfürst Augusts von Sachsen an seine Untertanen: Befiehlt ihnen angesichts der Religionskriege in Frankreich und den Niederlanden einen gottesfürchtigen Lebenswandel, Fassung 5: An die sächsischen Städte (Bl. 1v-2r) (SächsStA-D, 12883 Mandate, 24. Januar 1569) Gedruckter Mandat Kurfürst Augusts von Sachsen an seine Untertanen: Befiehlt ihnen angesichts der Religionskriege in Frankreich und den Niederlanden einen gottesfürchtigen Lebenswandel, Fassung 6: An die sächsischen Domkapitel und Universitäten (Bl. 1r) (SächsStA-D, 12883 Mandate, 24. Januar 1569) Gedruckter Mandat Kurfürst Augusts von Sachsen an seine Untertanen: Befiehlt ihnen angesichts der Religionskriege in Frankreich und den Niederlanden einen gottesfürchtigen Lebenswandel, Fassung 6: An die sächsischen Domkapitel und Universitäten (Bl. 1v-2r) (SächsStA-D, 12883 Mandate, 24. Januar 1569)

Über die Downloads gelangen Sie zu den vergrößerten Abbildungen:

Marginalspalte

© Sächsisches Staatsarchiv