Hauptinhalt

Beständeübersicht

Bestand

31227 VEB Textilwerk "Einheit", Glauchau und Vorgänger

Datierung1920 - 1953
Benutzung im Staatsarchiv Chemnitz
Umfang (nur lfm)16,79
Geschichte braucht Stoff - Stoffe machen Geschichte
historische, quellenkundliche und archivische Aspekte von Stoffmusterbüchern / Red.: Hans-Christian Herrmann ... - Halle / Saale : mdv, 2001. - 172 S. : Ill.
(Veröffentlichungen der Sächsischen Archivverwaltung : Reihe B, Kleine Schriften)
Der zusammengefasste Bestand enthält Akten der Registraturbildner (Provenienzen): Bößneck & Meyer, Glauchau; Ernst Seifert GmbH/VEB, Glauchau; VEB Textilwerk Einheit, Glauchau; VEB Textilwerke Einheit, Glauchau; VVB Webereien I, Chemnitz mit Sitz in Hohenstein-Ernstthal (1.7.1948 – 31.12.1950) sowie der Verkaufsabteilung und des Zentralen Musterbüros (bzw. Musterungsbüro) der VVB Wollen- und Seidenwebereien II, Glauchau (ab 1.1.1951 – 1.6.1952) bzw. der VVB (Verwaltung Volkseigener Betriebe) Wollen- und Seidenwebereien, Glauchau (Juni bis Dez. 1952).
Der VEB Textilwerk "Einheit", Glauchau wurde zunächst zum 1. Juli 1951 durch Umbenennung der verstaatlichten Firma Bößneck & Meyer gebildet. Auf Weisung des Ministeriums für Leichtindustrie, Berlin wurden die beiden lokal benachbarten und im Zuge des "Glauchau-Meeraner Wrtschaftsverbrecherprozesses" enteigneten Firmen Bößneck & Meyer, Glauchau (Werk I) und Ernst Seifert GmbH, Glauchau (Werk II) zum 1. Januar 1952 im VEB Textilwerk "Einheit" zusammengeführt. Mit Wirkung vom 1. Januar 1953 sind die volkseigenen Betriebe VEB Textilwerk "Einheit" Glauchau, VEB Glauchauer Damenstoffweberei, Glauchau, VEB „Falter“ Buntweberei, Glauchau und VEB „Silka“ Seidenweberei, Glauchau zum VEB Textilwerke Einheit, Glauchau zusammengeschlossen worden. Der frühere Betrieb VEB Textilwerk "Einheit" firmierte innerhalb des neuen Großbetriebes als Werk I.
  • 1997 | Abgabeverzeichnisse
  • 2020-12-16 | Diese Ausgabe über AWAX 2.0.1.1
  • o. D. | elektronisches Findmittel
  • o. D. | ohne Findmittel für 53 Karten/Pläne
Sitemap-XML zurück zum Seitenanfang