Hauptinhalt

Suche

  • Grundsätzlich wird nach dem eingegebenen Suchterm gesucht. Zur Einbeziehung von zusammengesetzten Wörtern können die Ersatzzeichen ? und * verwendet werden (Bsp.:*Zahlmeister bringt auch Treffer zu Hofzahlmeister).
  • * steht dabei als Ersatz für 0 bis n Zeichen (Bsp.: Dres*en bringt alle Treffer für Dresden, Dresen usw.).
  • ? steht als Ersatz für genau ein Zeichen (Bsp.: Dres?en bringt alle Treffer für Dresden, Dresten usw.).
  • „“ Anführungszeichen führen zu einer zeichengenauen Suche (Bsp.: „Dresden“ bringt nur Treffer zu „Dresden“). Auch Wortgruppen können so gesucht werden.
  • Stemming: Bei Suchen ohne die Operatoren ? bzw. * und „“ wird über einen Algorithmus der vermutete Wortstamm ermittelt und es werden alle davon abgeleiteten Begriffe angezeigt (Bsp.: hygienisch findet auch Hygiene).
  • Beachten Sie, dass längere Wörter mit Bindestrich geschrieben sein können  (Bsp.: Hof-Zahlmeister wird gefunden durch die Suchterme Zahlmeister, *Zahlmeister oder Hof-Zahlmeister. Kein Treffer aber mit Suchbegriff Hofzahlmeister)
  • AND, OR bzw. NOT setzen mehrere Suchbegriffe ins Verhältnis. Mehrere Suchbegriffe werden ansonsten automatisch mit AND verbunden.
  • () Runde Klammern gruppieren Suchbegriffe.
  • Nichtsuchbare Zeichen und Wörter sind deutsche und englische Stoppwörter, z.B. und, oder, and, or sowie Sonderzeichen, z. B. + - , ; . : _

Bestand
22202 Genealogischer Nachlass Claus G. Marloth

Geschichte
1918 in Zschadraß geborene Claus-Gerd Marloth forschte zu den Familien BellermannVorwort
der Familie Bellermann durch Claus-Gerd Marloth ... Claus-Gerd Marloth wurde am 27. Januar 1918 ... Claus-Gerd Marloth übergab dem Sächsischen Staatsarchiv Leipzig ... StA-L, 22202 Genealogischer Nachlass Claus-G. Marloth, Nr. (fettgedruckte Zahl).

Archivale im Bestand
22202 Genealogischer Nachlass Claus G. Marloth, 09

Datierung:1991
Marloth, Heinz: "Lustiges und besinnliches aus meinem Leben" (Frankfurt am Main, 1991)
Verfasser: Heinz Marloth

Archivale im Bestand
22179 Genealogische Mappenstücke, Ma 22725

Datierung:1984
Stammliste der Familie Marloth aus Lauterbach/Schles.
Verfasser: Marloth, Claus-GerdEnthält u. a.: Nachfahren des Hans Görge Morlot (Marlot) (ca. 1645 - vor 1710).

Archivale im Bestand
22179 Genealogische Mappenstücke, Ma 26985

Datierung:1983 - 2000
Stammliste der Familie Marloth/Morlot/Marlot aus Lauterbach und Hermsdorf b. Görlitz
Verfasser: Marloth, Claus-GerdEnthält u. a.: Nachfahren des Hanß-Jörg Morlot (1672 - 1731).- Wappenkunde.- Familienporträts.

Archivale im Bestand
22179 Genealogische Mappenstücke, Ma 0870

Datierung:1933
Stammliste der Familie Marlot/Marloth aus Königstein/Sa.
Verfasser: Marloth, FranzEnthält u. a.: Nachfahren des Johann George Marlot.

Archivale im Bestand
22202 Genealogischer Nachlass Claus G. Marloth, 04

Datierung:1998
Sitten-Spiegel für Dienstboten männlichen und weiblichen Geschlechtes in der Stadt und auf dem Lande von Carl Julius Marloth (1807-1884), Pfarrer aus Groß-Postwitz

Archivale im Bestand
22202 Genealogischer Nachlass Claus G. Marloth, 11

Datierung:1998
Stammtafel zur Familie Marloth von 1672 bis 1994 aus Lauterbach

Archivale im Bestand
21821 Nachlass Rosemarie Sacke, 42

Datierung:1979
Fotoalbum über die Pflege des Andenkens an Georg Sacke in der Städtischen Klinik für Orthopädie und Rehabilitation "Dr. Georg Sacke" Leipzig, zusammengestellt von Claus-Gerd Marloth
Enthält u. a.: Georg und Valentin Sacke als Werkstudenten im Garten der "Humanitas".- Einweihung des Denkmals am 27. April 1967.- Vortrag von C.-G. Marloth, 1977.- Direktoren der Polytechnischen Oberschule "Dr. Georg Sacke" Alfred Rößiger und Rolf Winkler.- 50jähriges Bestehen der Polytechnischen Oberschule "Dr. Georg Sacke" (im Pädagogischen Rat Frau Sacke-Gaudig), 1979.

Archivale im Bestand
11093 Amtsgericht Schandau, 0120

Datierung:1862 - 1938
Handelsregister (Blatt 1 bis 70)
Enthält: HR 1: G. F. Hasse, Schandau (umgeschrieben nach A 1).- HR 2: J. G. Biener & Sohn, Krippen.- HR 3: Gustav Junker, Schandau.- HR 4: Friedrich August Richter, Schandau.- HR 5: C. G. Schönherr, Schandau.- HR 6: Gotthelf Böhme, Schandau (umgeschrieben nach A 3).- HR 7: Bernhard Zobler, Schandau, später Freiberg.- HR 8: Julius Herzog, Schandau.- HR 9: C. G. Haude, Schandau.- HR 10: Carl Roeßler, Schandau.- HR 11: C. G. Taeubrich, Krippen, später Postelwitz.- HR 12: Ernst Lehmann, Schandau, später Hohnstein.- HR 13: Biener & Hönel, Krippen.- HR 14: Eduard Hohlfeldt, Schandau, später Prossen.- HR 15: Carl Zeise, Schandau.- HR 16: Fröde & Pieschel, Schmilka, später Pirna.- HR 17: H. W. Höhne, Schandau.- HR 18: A. W. Strubell, Schandau; A. E. Strubell, Schandau.- HR 19: Ed. Hering, Schöna.- HR 20: Julius Kretzschmar, Schandau.- HR 21: Ferdinand Hering, Schandau.- HR 22: C. G. Stolle, Schandau.- HR 23: Oscar Marloth, Schandau.- HR 24: F. Hegenbarths Ww. & Sohn, Schandau.- HR 25: C. A. Richter, Schandau.- HR 26: Gustav Hering, Schöna.- HR 27: G. A. Hering, Schandau.- HR 28: A. W. Hönel, Postelwitz.- HR 29: E. W. Hönel, Krippen.- HR 30: Emil Wallis, Schandau.- HR 31: Ferdinand Winter, Schandau.- HR 32: J. A. Wehinger, Schandau.- HR 33: A. E. Venus, Schandau.- HR 34: G. W. Marloth, Schandau.- HR 35: Caroline Hohlfeld, Wendischfähre.- HR 36: Robert Rößler, Schandau.- HR 37: E. R. Grützner, Schandau, später Löbau.- HR 38: E. Hofrichter, Adler-Apotheke, Schandau.- HR 39: C. F. Canzler, Dampfschiff-Hotel, Schandau.- HR 40: August Hempel, Schandau.- HR 41: Emil Gäbel, Schandau.- HR 42: A. Julius Schöne, Schandau.- HR 43: Hermann Röhr, Schandau.- HR 44: C. A. Zeitschel, Schandau; C. A. Zeitschel Nachf., Schandau.- HR 45: Braugenossenschaft zu Schandau, Schandau.- HR 46: Friederike Biener, Lichtenhain.- HR 47: Böhme & Andrae, Krippen.- HR 48: Vorschuß-Verein zu Schandau, eingetragene Genossenschaft, Schandau.- HR 49: Eales & Comp., Schöna.- HR 50: Mechanische Seilerwaaren-Fabrik Schöna, P. Hosemann, R. Schomburg, Schöna, [Mechanische Seilerwaren-Fabrik ...].- HR 51: Deutsche Reichsbierhalle, Aktiengesellschaft, Schandau.- HR 52: Eduard Kriebel, Hohnstein.- HR 53: Schönfeld & Hempel, Schandau.- HR 54: Uhlmann & Borhegyi, Schandau.- HR 55: Vereinigte Hanfspinnereien Schöna-Riegersdorf, Actien-Gesellschaft, Schöna.- HR 56: Paul Uhlmann, Schandau.- HR 57: Der landwirthschaftliche Consumverein für die Sächsische Schweiz zu Schandau, eingetragene Genossenschaft, Schandau, [Der landwirtschaftliche Konsumverein für die ...].- HR 58: Reinhold Hoppe, Schandau.- HR 59: Cosumverein Vorwärts in Schandau, eingetragene Genossenschaft, Schandau, [Konsumverein Vorwärts ...].- HR 60: H. Schöne, Schandau.- HR 61: Ed. Schönfeld, Schandau.- HR 62: A. M. Schinke & Sohn, Krippen.- HR 63: E. A. Bier & Comp., Schandau.- HR 64: Kühn & Hering, Wendischfähre.- HR 65: H. Schomburg, Schönaer Seilerwaaren-Fabrik und Hanfspinnerei, Schöna, [H. Schomburg, Schönaer Seilerwaren-Fabrik ...].- HR 66: Friedrich Wilhelm Biener, Krippen.- HR 67: Arno Hering, Schandau.- HR 68: Ammon Hering & Petrich, Ostrau.- HR 69: Dampfbootverein Schandau Max Müller und Gen., Schandau.- HR 70: Gebrüder Roeßler, Porschdorf (umgeschrieben nach A 4).

Archivale im Bestand
22179 Genealogische Mappenstücke, Ma 4345

Datierung:1948
"Alphabetisches Verzeichnis der Hausbesitzer in Dresden (jetzige Altstadt) aus dem Jahre 1707" (Abschrift)
Verfasser: Marloth, Franz
zurück zum Seitenanfang