Hauptinhalt

Beständeübersicht

Bestand

30555 Sächsisches Landesamt zur Regelung offener Vermögensfragen, Außenstelle Chemnitz

Datierung(1973 - 1990) 1990 - 1999
Benutzung im Staatsarchiv Chemnitz
Umfang (nur lfm)0,98
Vermögensrechtliche Anträge.- Posteingangsbücher.- Postausgangsbücher.
Das Sächsische Landesamt zur Regelung offener Vermögensfragen wurde mit Wirkung vom 1. Dezember 1990 errichtet. Die Abteilung 3 war für alle Anträge auf Entschädigung zuständig, die im Zusammenhang mit Unternehmen aus dem Regierungsbezirk Chemnitz stehen. Außerdem wurden von ihr die Verfahren bearbeitet, die Bezug zur Landwirtschaft hatten. Darüber hinaus oblag ihr der Aufgabenbereich der Ausgleichsleistungen. Durch das Sächsische Verwaltungsneuordnungsgesetz vom 28. Januar 2008 wurde die Behörde aufgelöst und der Landesdirektion Dresden angegliedert.
  • 2003, 2004 | Findbuch / Datenbank
  • 2022-10-11 | Diese Ausgabe über AWAX 2.0.1.3
Sitemap-XML zurück zum Seitenanfang