Hauptinhalt

Beständeübersicht

Bestand

21067 Apollo-Verlag Paul Lincke / Oskar Seifert, Musikverlag und Sortiment, Leipzig

Datierung1890 - 1957
Benutzung im Staatsarchiv Leipzig
Umfang (nur lfm)12,60
Geschäftsführung.- Finanzen.- Musikalien (Manuskripte, Drucke) von Werken Paul Linckes.- Akkordeon-, Bandonion- und Harmonika-Musikalien (Drucke).
Der Apollo-Verlag Paul Lincke wurde 1901 in Berlin gegründet. Er verlegte v. a. Tanz- und Unterhaltungsmusik sowie Operetten seines Gründers, des Komponisten Paul Lincke. Der Musikverlag Oskar Seifert entstand 1909 in Eppendorf/Sachsen als Spezialverlag für Volksmusik, Akkordeon- und Bandoneon-Literatur. 1939 erwarb das Unternehmen Oskar Seifert & Söhne in Leipzig den Apollo-Verlag. 1947 firmierte das Unternehmen als Apollo-Verlag Paul Lincke, Inhaber: Erich Seifert Bühnen- & Musikverlag, Leipzig. Beide Firmen wurden 1951 unter Treuhandverwaltung gestellt und 1953 im Handelsregister gelöscht.
  • 2012 | Elektronisches Findmittel
  • 2019-10-04 | Diese Ausgabe über AWAX 2.0.0.9
Sitemap-XML zurück zum Seitenanfang