Hauptinhalt

Beständeübersicht

Bestand

31623 SED-Kreisleitung Werdau

Datierung1935 - 1989
Benutzung im Staatsarchiv Chemnitz
Umfang (nur lfm)0,00
Delegiertenkonferenzen.- Kreisleitungssitzungen.- Aktivtagungen.- Sekretariatssitzungen.- Informationsberichte.- Wirtschaft.- Landwirtschaft.- Kreisparteikontrollkommission.- Agitation/Propaganda.- Kreisrevisionskommission.- Jugend und Sport.- Frauenkommission.- Kirchenfragen.- Westarbeit.
Aus Teilen der alten Kreise Greiz, Zwickau und Gera entstand der Kreis Werdau neu im Zuge der Kreisreform 1952. Wirtschaftlich bestimmten Fahrzeugbau (VEB Kraftfahrzeugwerk "Ernst Grube", VEB Waggonbau) und traditionell Textilwirtschaft (VEB Volltuchwerke Crimmitschau) die Region. Im Amt des 1. Sekretärs gab es eine hohe personelle Kontinuität, nur zwischen 1952 und 1954 gab es immerhin drei Wechsel, möglicherweise zu erklären mit Ereignissen am 17. Juni 1953.
Weitere Angaben siehe Einleitung zur Tektonikgruppe 10.01.05.03.
  • 2022-10-11 | Diese Ausgabe über AWAX 2.0.1.3
Sitemap-XML zurück zum Seitenanfang